Ausbildung 2021

Yogalehrer/in Ausbildung

März 2021 bis Mai 2022 (300 Stunden)

Abschluss Yogalehrer nach Yoga Alliance 300

Späteres 2. Modul mit Anerkennung bei der ZPP/ Krankenkassenerstattung möglich.


Info Veranstaltungen über ZOOM:

Donnerstag 17. Dezember 19:30 Uhr

Donnerstag 14. Januar 2021 19:30 Uhr

 

 

 

 

 

Ziel der Ausbildung:

Yoga ist eine Kunst und Wissenschaft, die das Ziel hat den Menschen zur Gesundheit und Ganzheitlichkeit zu verhelfen, innerlich zu einer Freiheit zu finden und so zum Meister des eigenen Lebens zu werden. Vor über 5000 Jahren wurden dazu verschiedene Yogische Übungssysteme und Wege entwickelt.

Hatha Yoga ist ein wunderbarer Weg eines ganzheitlichen Systems aus körperlichen Übungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama), Meditations-übungen und Yogaphilosophie. Diese Übungen, wenn sie kontinuierlich geübt und verfeinert werden, fördern den Menschen in seiner gesamten Entwicklung auf körperlich, geistiger, emotionaler und intellektueller Hinsicht.

Das 300 Stunden Modul dient dazu, tiefer in die Yogapraxis und Methodik einzutauchen und ist für diejenigen Menschen interessant, die schon Yogaerfahrung haben und große Lust und Neugier dieses Wissen in Theorie und Praxis zu vertiefen. Am Ende des Moduls verfügst Du über das Wissen und die Praxis der Grundlagen des Hatha Yoga und einen Weg der methodisch sinnvollen Unterrichtsvermittlung, die Dich dazu befähigt Yogakurse zu unterrichten.

Es wird bei dharmabodha yoga Wert auf eine präzise Hinführung und Ausrichtung in den grundlegenden Asanas und auf Atem- und Meditationsübungen gelegt. So wird der Übende sich über seinen eigenen Körper, die Atmung und seinen Geist bewusster, sicherer und erfährt Möglichkeiten die Asanas und Übungen gesünder einnehmen zu können. Dieses Wissen dient auch der Fähigkeit andere Teilnehmer anzuleiten und korrigieren zu können.

Ein weiter methodischer Schwerpunkt bei dharmabodha ist, dass das „Üben“ verbunden wird mit einer freudvollen Haltung (einer liebevollen inneren Ausrichtung). Dies geschieht durch die Auseinandersetzung mit der Yogaphilosophie und Reflektion der eigenen Yogapraxis (Selbststudium). Durch das „Arbeiten“ (Vertiefen) der eigenen Praxis und der Yogaphilosophie entwickelt sich im Laufe der Zeit eine hohe Sensibilität Yoga und das eigene Sein zu erleben und zu reflektieren. So entsteht ein Fundament und gutes Handwerkszeug eines Praktizierenden und Yoga- Lehrenden. Dies kann zu einer lebenslang positiven, bejahenden Lebenshaltung werden.

Dieser erforschende eigene Übungsweg wird von uns während dieses Ausbildungsmoduls sorgsam eingeleitet und begleitet. Bei dharmabodha yoga findest Du eine offene und freundliche Atmosphäre. Unsere Unterrichtsmethodik ist frei von Dogmen und vorgefassten Weltanschauungen. Wir legen Wert auf Engagement, Offenheit und achtsamen Umgang miteinander und die Bereitschaft sich untereinander zu helfen und zu unterstützen.

Unser Ausbildungsteam besteht neben Thorsten Kellermann, dem Leiter der Ausbildungen, von vier weiteren erfahrenen Dozenten und verspricht eine spannende, kreative Vermittlung der Ausbildungsinhalte.

 

Ausbildungsszeiten:

  • 15 Monate jeweils montags von 19 Uhr bis 22 Uhr (180 Stunden)
  • 13 Samstage x 8 Stunden (104 Stunden)
  • 1 Wochenende mit 16 Stunden (Sa./ So.) (16 Stunden)
  • Gesamt: 300 Stunden

 

Begleitendes Lernen/ Üben mit dem Videos Archiv:

  • Alle Teilnehmer*Innen bekommen einen Zugang zum Video Archiv mit Übungsvideos und Themen, die die Ausbildungsinhalte behandeln und das Lernen unterstützen: Anleitungen zu Asanas, Pranayama, Meditation, Yoga55 Plus, Yoga für den Rücken, Yogastunden für Anfänger und Fortgeschrittene.

 

Ausbildungskosten:

  • Die Ausbildungskosten betragen 3600 Euro (a 15 Raten zu 240 Euro)
  • Die Unterrichtsteilnahme an allen Kursen von dharmabodha yoga ist in dieser Zeit kostenfrei.

 

Teilnahmevorraussetzung:

  • Das Mindestalter beträgt 21 Jahre
  • Du verfügst über mindestens 1,5 Jahre Yogaerfahrung (Unterricht)
  • Guter körperlich und psychischer Gesundheitszustand
  • Persönliches Gespräch, Darstellung der Motivation zur Teilnahme
  • Offenheit und Bereitschaft sich in einer Gruppe helfend und unterstützend einzubringen.

 

Inhalte der Ausbildung:

 

Yogapraxis:

  • Grundlegende Hatha Yoga Asanas in Ausführungen, Wirkungen
  • Standpositionen, Vorwärtsstreckungen, Drehungen, Rückwärtsstreckungen, Umkehrpositionen, Übungen am Boden, Regeneratives Yoga, Entspannungstechniken, Meditation
  • Eigene Yogapraxis, eigener Übungsweg
  • Mudras und Bandhas
  • Nadis und Chakras
  • Grundlegende Pranayamaübungen (Atemübungen)
  • Kriyas (Reinigungstechniken)

Praktikum im Unterrichten:

  • Unterrichtsstunden selber unterrichten
  • Teilnahme an Unterrichtsstunden anderer Auszubildenden

Unterrichtspraxis der Methodik/ Didaktik:

  • Einführung ins Hatha Yoga
  • Hinführung und Herausführung in Asana
  • Ansagen, Beobachten, Reflektieren
  • Ausrichtungsprinzipien, sinnvolle Korrekturen
  • Haltung, Atmung, Stimme
  • Aufbau einer Unterrichtsstunde, Sequenz, Reihe, Schwerpunkte setzen
  • Kontraindikationen – Ausgleichübungen
  • Einsatz von Hilfsmitteln wie Decken, Stühle, Bolster, Gurte, Seile, Wand
  • Methodik des Yoga von B.K.S. Iyengar

Philosophie/ Ethik:

  • Yoga Sutra von Patanjali, Hatha Yoga Pradipika
  • Yoga als Lebensphilosophie
  • Yoga, Tradition und Erfahrung nach T.K.V. Desikachar
  • Indische Philosophie (Bhagavad Gita, Geschichte von Hanuman, Mahabharata)
  • Vedanta Philosophie, Buddhistische und Christliche Philosophie
  • Die 6 Yoga Richtungen (Wege)
  • Unterschiedliche Yogastile

Meditation und Mantras

  • Vorbereitung und Durchführung einer Meditation
  • Meditation auf den Atem, Meditation mit Mantra, Mantra singen, rezitieren
  • Wirkung von Meditation, Achtsamkeitspraxis

Stressmanagment:

  • Stressmanagment nach Kaluza
  • Ganzheitliche Methoden und sportwissenschaftliche Trainingslehre zum Stressmanagment
  • Yoga und Meditation bei Stress

Anatomie

  • Anatomie/ Skelettsystem: Knochen, Muskeln, Gelenke,
  • Faszienforschung
  • Innere Organe, Verdauungs- und Gefäßsysteme, Stoffwechsel
  • Herz Kreislaufsystem, Atmung

Yoga und Medizin

  • Yogaübungen, Therapeutische Sequenzen und Wirkungen aus Sicht der Medizin
  • Yoga während der Schwangerschaft, bei Rückenproblemen, Yoga mit Senioren
  • Yoga und Ayurveda: Ernährung, Verdauung

Dozenten:

Thorsten Kellermann (Ausbildungsleitung)

Diplom Sportwissenschaftler, Zertifizierter Yogalehrer, langjährige Yogapraxis insbesondere im Iyengar Yoga, Mitglied BDY, Anerkennung der Hatha Yogakurse bei der ZPP.

 

Team/ Dozententeam:

Britta Franzen (Dozentin)

Zertifizierte Yogalehrerinn (500 YA), mit den Schwerpunkten Hatha Yoga, Meditation, Yoga-Philosophie und Stressmanagment. Ehemalige Leistungssportlerin, seid über 10 Jahren dharmabodha Yogapraxis. Lehrerin in der dharmabodha Yogaschule.

Helena Himmelsbach (Koordination/ Dozentin Yoga und Ayurveda)

Ayurvedatherapeutin, langjährige Yoga- und buddhistische Meditationspraxis.

Dr. med. Peter Auhagen (Dozent für medizinische Aspekte von Yoga)

Arzt für Naturheilverfahren/ Schmerztherapeut, langjährige Yoga- und Meditationspraxis

Thomas Kaczerowski (Dozent für Stimme/ Atmung /Körper)

Diplom Sportwissenschaftler, Natural Voice Teacher, Musiker

 

 

TERMINE 2021 – 2022

(Evtl. sind vereinzelte Änderungen möglich)

 

  1. Sa. 13. März

Osterferien 29.3. bis 10.4

  1. Sa. 17. April
  2. Sa. 15. Mai
  3. Sa. 5. Juni
  4. Sa./ So. 3./4. Juli

Sommerferien NRW: Mo. 05.07. – Di 17.08.

  1. Sa. 11. September

Herbstferien: Mo. 12.10. – Sa 24.10.

  1. 7. Sa. 2.Oktober
  2. Sa. 30. Oktober

9 Sa. 4. Dezember

Weihnachtsferien

  1. Sa. 22. Januar 2022
  2. Sa. 19. Februar 2022
  3. Sa. 19.März 2022
  4. Sa. 30. April
  5. Sa. 21. Mai