Fortbildungen

Ausbildung

September bis November 2019

4 Wochenenden

Sa. 14.9. – So. 15.9.19
Sa. 28.9. – So. 29.9.19
Sa. 9.11. – So. 10.11.19
Sa. 23.11. – So. 24.11.19

jeweils 9.30 – 16 Uhr

Yoga ermöglicht Kindern und Jugendlichen, ihre Aufmerksamkeit von der äußeren digitalen Reizüberflutung wieder nach innen zu lenken. Sie lernen ihren Körper kennen und verbessern spielerisch ihre Geschicklichkeit und Feinmotorik. Da an einen solchen Yogaunterricht für Kinder und Jugendliche besondere methodische und didaktische Anforderungen gestellt werden, erlernen Sie in dieser speziell konzipierten Fortbildung alle wichtigen Grundlagen, um kindgerecht unterrichten zu können. Sie erfahren, wie Sie mit wiederkehrenden Spielformen und Ritualen den Kindern eine gute Orientierung geben und ihnen ermöglichen, das Gelernte zu festigen. Am Ende der Fortbildung sind Sie in der Lage, selbstständig Yogastunden für Kinder und Jugendliche altersgerecht zu konzipieren, anzuleiten und z.B. in Schulen, Kindergärten oder auch privat anzubieten.

Ziele, Themen und Übungen

  • Sie lernen die Grundlagen der Pädagogik im Yoga für Kinder und Jugendliche kennen und erwerben durch viele praktische Übungen die Kompetenz, Übungseinheiten für einen Yogaunterricht mit Kindern und Jugendlichen (in Groß- und Kleingruppen) didaktisch sinnvoll aufzubauen.
  • Als Lehrkraft, die Kindern und Jugendlichen Yoga lebendig vermittelt, erweitern Sie Ihre eigene Yogapraxis.Übungen
 
  • Stehübungen, Übungen am Boden, Gleichgewichtsübungen, Sitzhaltungen, Umkehrhaltungen, Rückwärtsbeugen, Entspannung, Spiele
  • Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen: Problemzonen erkennen, Beweglichkeit verbessern, Steifheit korrigieren, Übungen im Rollstuhl
  • Zahlreiche praktische Übungen und Beispiele für Yogastunden mit Kindern
  • Zahlreiche Literaturtipps, Fotos, Übungssequenzen und Erfahrungsberichte
  • Den Körper wahrnehmen und erleben, Umgang mit sich selbst und anderen
  • Aufmerksamkeits- und Konzentrationsschulung, Selbstbewusstsein fördern und aufbauen
  • Zielgruppe

  • Grundschullehrer/innen, Yogalehrer/innen, Erzieher/innen, Sozialarbeiter/innen, Pädagogen/innen, an alle Menschen, die mit Kindern und Jugendlichen Yoga machen möchten.
  • Anmeldung:

  • Bitte melden Sie sich unter Angabe der Kursnummer bei dem Fortbildungsinstitut  „neues lernen“an.
  • Claudia Schmischke
    0221–95294956
    C.Schmischke@neus–lernen.info
  • Nach der Anmeldung berechnen wir Ihnen eine Anzahlung von 20%. Sie helfen uns sehr, wenn Sie sich bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn anmelden.
  • Natürlich sind auch kurzfristige Anmeldungen möglich, soweit noch Plätze verfügbar sind.

    Ort der Durchführung: Dharmabodha Yoga
    Spichernstr. 16
    max. 12 Teilnehmer/innen
    Preis: 800 Euro


 
 
 
Vier Fortbildungssamstage jeweils von 10 bis 17 Uhr.
„Vertiefung der eigenen Yogapraxis, Ausrichtung im Asana, Umgang mit Hilfsmitteln, sinnvolle Hilfestellungen.“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Tage sind für Yogaübende interessant, die über mindestens ein Jahr Yogaerfahrung “  verfügen, und Ihre Yoga Praxis vertiefen möchten. 

Ziele der Fortbildungstage:

  • Die eigene Yogapraxis vertiefen.
  • Die Praxis mit Philosophie des Yogas verbinden
  • Erlernen von Ausrichtungskorrekturen, Umgang mit Hilfsmitteln und sinnvollen Hilfestellungen.
  • Im Austausch stehen mit einem Lehrer und anderen Yogaübenden.

Ablauf und Inhalt der Samstage:

Der Vormittag:

10 bis 13 Uhr Yogapraxis: Asanas, Pranayama, Meditation

  • Wir üben an den jeweiligen Tagen Asanas, Pranayama und Meditation mit bestimmten Schwerpunkten, die vertieft werden.
  • Der Fokus liegt hierbei auf dem Schwerpunktthema des Tages.

13 Uhr bis 14.15 Uhr Mittagspause

Der Nachmittag:

14.15 bis 17 Uhr  Reflextion der Praxis, Philosophie, Fragen und Antworten, Einsatz von Hilfsmitteln, vorbereitende Schritte

 

Termine und geplante Schwerpunktthemen:

Sa.2. Februar:                    „Erdung – Ausdehnung, Spannung -Entspannung“

  • Yogapraxis
  • Was ist Asana ?
  • Basic Grundlagen, Ausrichtung, Spannung – Entspannung, Erdung – Ausdehnung.
  • Die Kunst Körper, Atem und Geist in Verbindung zu bringen.

 

Sa.16. März:          „Der innere Raum“

  • Yoga Praxis
  • Der Atem die Intelligenz des Körpers, die Richtung unserer Yogapraxis
  • Pratikriyasana (Ausgleichsübungen)

 

Sa. 6. April:    „Im Fluss sein“

  • Yogapraxis
  • Eine einfühlsames Konzept der Übungspraxis
  • Beginn und Ende einer Yogapraxis

 

Sa.4. Mai:       „Wachsen durch Überwinden der Wiederstände“

  • Yogapraxis
  • Unterrichtsgestaltung
  • Wachsen durch Yoga, Einblicke ins Yoga Sutra von Patanjali

 

Preise:

Ganzer Tag :       65 Euro

Alle vier Termine:  230 Euro

 

Bitte meldet Euch bei Interesse rechtzeitig an ! Eine Anmeldung gilt nur mit überwiesener Teilnahmegebühr.